Was ist eine Hasenhacke?

Lesezeit: < 1 Minute Eine Hasenhacke ist eine Galle an den Hinterbeinen deines Pferdes – an der Rückseite unterhalb der Sprunggelenke. So lange sie weich und frisch ist, besteht immer die Chance, dass sie sich...

Was ist eine Piephacke?

Lesezeit: < 1 Minute Eine Piephacke ist eine Galle über dem Sprunggelenkhöcker an den Hinterbeinen deines Pferdes. Sie wird auch als Kreuzgalle bezeichnet. So lange sie weich und frisch ist, besteht immer die Chance, dass...
Was sind Gallen?

Was sind Gallen?

Lesezeit: < 1 Minute Gallen sind eine übermäßige Ansammlung von Schleimbeutelflüssigkeit bzw. Gelenkgel. Je nach ihrer Lage am Pferdekörper tragen sie aber auch spezielle Namen. Wenn die Galle weich und frisch ist, besteht immer eine...

Was sind Kunden beim Pferd?

Lesezeit: < 1 Minute Die Kunden beim Pferd entstehen an den Schneidezähnen. Dabei handelt es sich um dunkle Vertiefungen an der Schneidezahnoberfläche, die durch den Abrieb der Zähne entstehen. Sie sind immer von einem weißen...

Was sind Köten?

Lesezeit: < 1 Minute Als Köten wird der hintere Teil der Fessel eines Pferdes bezeichnet. Von dort aus wächst auch der Kötenbehang. Dieser ist zum Beispiel bei Friesen, Kaltblütern oder Tinkern sehr lang und dicht....

Was ist Koppen?

Lesezeit: < 1 Minute Von Koppen spricht man, wenn ein Pferd mit dem Maul Luft einsaugt und diese mit der Halsmuskulatur über die Speiseröhre in den Magen drückt. Es frisst also quasi die Luft. Es...

Was ist Kehlkopfpfeifen?

Lesezeit: < 1 Minute Kehlkopfpfeifen ist eine chronische Atemwegsstörung beim Pferd. Wie der Dummkoller und die Dämpfigkeit ist es eine Folge einer Erkrankung. Es kann sich aber auch um eine angeborene Missbildung der Luftröhre...
Was ist eine Kastanie beim Pferd?

Was ist eine Kastanie beim Pferd?

Lesezeit: < 1 Minute Als Kastanie beim Pferd werden hornige, harte Stellen an den Vorderbeinen oberhalb des Vorderfußwurzelgelenks und an den Hinterbeinen unterhalb der Sprunggelenks bezeichnet. Kastanie daher, weil diese Stellen die Größe von Kastanien...

Trägt dein Pferd Hosen?

Lesezeit: < 1 Minute Nein, ich spinne nicht. 😂 Als Hosen bezeichnet man beim Pferd eine ausgeprägte Muskulatur von der Kruppe bis zum Sprunggelenk. Sie bilden sich allmählich von selbst, meist wenn dein Pferd gut...

Was ist Mauke?

Lesezeit: < 1 Minute Mauke ist eine entzündungsbedingte Anschwellung der Fesselbeuge. Durch die Schwellung reißt die Haut auf, nässt – eitert unter Umständen – und wird schorfig. Auch das darunter befindliche Gewebe kann in Mitleidenschaft...

Was ist die Hankenbeugung?

Lesezeit: < 1 Minute Als Hanken wird der Bereich Hüfte, Knie und Sprunggelenk an der Hinterhand eines Pferdes bezeichnet. Ist eine gute Hankenbeugung ersichtlich bedeutet das, dass das Pferd mehr Last mit der Hinterhand aufnimmt...

Was ist die Ohrspeicheldrüse?

Lesezeit: < 1 Minute Die Ohrspeicheldrüse wird zur Verdauung des Futters benötigt und produziert dabei täglich bis zu 120 Liter Speichel. Wird sie durch eine zu enge Beizäumung gequetscht, verursacht das beim Pferd nicht nur...

Was sind Ganaschen?

Lesezeit: < 1 Minute Als Ganaschen bezeichnet man den seitlichen Übergang vom Pferdekopf zum Pferdehals an den unteren, hinteren Rändern des Unterkiefers. Auf eine Ganaschenfreiheit ist zu achten, da ansonsten die Gefahr steigt, die Ohrspeicheldrüsen...

Was ist ein Kreuzverschlag?

Lesezeit: < 1 Minute Ein Kreuzverschlag, auch Kreuzrehe, schwarze Harnwinde, Feiertagskrankheit, Lumbago oder Nierenverschlag genannt, bezeichnet eine gefährliche Form des Muskelkaters. Pferde mit Kreuzverschlag haben starke Schmerzen und können nur noch sehr...

Was ist ein Einschuss?

Lesezeit: < 1 Minute Ein Einschuss ist eine Schwellung, die meist an den Hinterbeinen eines Pferdes auftritt. Im Gegensatz zu Phlegmone gibt es keinen äußeren Auslöser, sondern es wird von innen verursacht. Ein Einschuss ist...

Was sind Phlegmone?

Lesezeit: < 1 Minute Phlegmone entstehen durch die Infektion oft winziger Verletzungen, zum Beispiel durch einen Nagel oder scharfe Kante, an den Hinterbeinen eines Pferdes. Die Verletzung befindet sich dabei ausschließlich im unteren Teil des...

Was ist Dummkoller?

Lesezeit: < 1 Minute Als Dummkoller wird eine unheilbare, fieberfreie Phase einer Gehirnhöhlenwassersucht bezeichnet. Dummkoller ist ähnlich wie Dämpfigkeit der Ausdruck bzw. Zustand nach einer Krankheit. In diesem Fall nach einer unheilbaren Gehirnerkrankung eines...

Was bedeutet Abkauen?

Lesezeit: < 1 Minute Abkauen ist etwas Gutes! Korrekt gerittene Pferde beginnen nach einer Weile im Maul Schaum zu bilden, der dann herunter tropft. Dieser Schaum entsteht durch einen leichten Druck auf die Laden, der...

Was ist eine Vernagelung?

Lesezeit: < 1 Minute Geht das Pferd nach einem frischen Hufbeschlag deutlich lahm, so solltest du deinen Schmied erneut kontaktieren. Dieser wird daraufhin prüfen, welcher Nagel nicht an der richtigen Stelle sitzt. Bei einer Vernagelung...

Was ist Darmpech?

Lesezeit: < 1 Minute Als Darmpech wird der sich im Enddarm angesammelte feste Kot bezeichnet, der sich vor der Geburt eines Fohlens bildet und durch die Aufnahme von Kolostralmilch herausgepresst wird. Gerade bei Hengstfohlen kann...

Was bezeichnet man als Remontenlahmheit?

Lesezeit: < 1 Minute Als Remonte wird ein frisch angerittenes junges Pferd bezeichnet. Durch die ungewohnte Belastung des Reitergewichts, wird das Pferd aus dem Gleichgewicht gebracht. Dadurch kommt es zu einer ungleichmäßigen Belastung der inneren...

Was ist ein orthopädischer Beschlag?

Lesezeit: < 1 Minute Als orthopädischer Beschlag werden spezielle Hufbeschläge bezeichnet, mit denen der Hufschmied viele Huf- und Gelenkerkrankungen behandelt. Weiterhin ist es möglich, Stellungsfehler bei Fohlen und jungen Pferden zu korrigieren. Durch diesen...

Was ist Hufrehe?

Lesezeit: 2 Minuten Als Hufrehe wird eine meist plötzlich auftretende Huflederhautentzündung auf beiden Vorderhufen bezeichnet. Aufgrund der Schmerzen verlagert das Pferd seinen Schwerpunkt in Richtung Hinterhand, weit unter die Körpermitte und entlastet so die...

Was versteht man unter Gelenkknorpelschäden?

Lesezeit: < 1 Minute Gelenkknorpelschäden entstehen innerhalb eines Gelenks. Äußere Anzeichen für einen möglichen Gelenkknorpelschaden sind Gelenkgallen. Eine Lahmheit muss nicht zwingend auftreten, da im Gelenkknorpel selbst keinerlei Nerven vorhanden sind, die...

Was ist eine Kreuzgalle?

Lesezeit: < 1 Minute Als Kreuzgalle wird eine vermehrte Gelenkfüllung des Sprunggelenks bezeichnet. Die Ursachen der Kreuzgalle können vielfältig sein, zum Beispiel durch eine genetische Veranlagung, eine Überfütterung des Pferdes in jungen Jahren, zu wenig...

Was ist ein Überbein?

Lesezeit: < 1 Minute Als Überbein wird eine Verwachsung des Griffelbeins mit dem Röhrbein bezeichnet. Häufig entsteht ein Überbein beim Anreiten junger Pferde durch statische Veränderungen. Reitet und bewegt man diese Pferde weiterhin vorsichtig, so...

Was ist Spat?

Lesezeit: < 1 Minute Als Spat bezeichnet man die Verknöcherung der kleinen Gelenke auf der unteren Innenseite der Sprunggelenke. Im Anfangsstadium lahmt das Pferd und benötigt etwa zehn Minuten bis es sich eingelaufen hat. Im...

Weißt du, was Schale ist?

Lesezeit: < 1 Minute Als Schale wird jede Knochenneubildung am Pferdebein bezeichnet. Dabei kann es sich um ein Überbein, Spat, Kronengelenksschale oder auch um eine altersbedingte Arthrose handeln.⠀ Schale ist immer dann problematisch, wenn sie...

Was sind Wolfszähne?

Lesezeit: < 1 Minute Wolfszähne sind Rückstände des Urgebisses der Ahnen unserer heutigen Pferde. Sie kommen im Oberkiefer vor. Betroffen ist circa jedes fünfte Pferd, bei Quarterhorses kommt es sogar bei fast jedem Pferd...

Was ist eine Gelenkmaus?

Lesezeit: < 1 Minute Eine Gelenkmaus, oder auch Chip genannt, ist ein Knochenstückchen im Gelenk. Es entsteht entweder durch selbstständiges Wachstum am Gelenkrand oder als Folge eines abgebrochenen Knorpel- oder Knochenstückchens. Sie bilden sich meist...

Was ist die Zügellahmheit?

Lesezeit: < 1 Minute Als Zügellahmheit werden Taktfehler bezeichnet, die nur beim Reiten auftreten. Es kommt dabei durch (zu) starke Handeinwirkung unter anderem zu Spannungen im Rücken, Hals und dem Kruppenbereich. Es kann aber auch...

Ist das Pferd ein Feinschmecker?

Lesezeit: < 1 Minute Durch zwei große Geschmackspapillen am Zugengrund, ganz weit hinten im Maul, des Pferdes, hat es ein ähnlich gutes Geschmacksvermögen, wie wir Menschen. Und im Übrigens ein sehr viel besser Geschmacksvermögen als...

Wie erkenne ich gute Stallluft?

Lesezeit: < 1 Minute Prinzipiell ist ein kalter Stall besser, als ein warmer. Der Stall sollte eine gleichmäßige Luftbewegung aufweisen. Die Luftfeuchtigkeit sollte niemals höher als 70% sein, sondern eher trockener. Wenn möglich, sollte der...

Haben Pferde häufiger Koliken?

Lesezeit: < 1 Minute Ja, denn Pferde haben einen komplizierteren Darmaufbau als Fleischfresser. Zudem können sie sich nicht übergeben, so muss das einmal aufgenommene Futter den kompletten Darmtrakt durchlaufen. Man unterscheidet dabei verschiedene Kolikarten. Eine...

Haben Pferde verschiedene Blutgruppen?

Lesezeit: < 1 Minute Das Blutgruppensystem bei Pferden ist viel komplizierter als beim Menschen. Man unterscheidet sieben verschiedene Hauptblutgruppen: A, C, D, K, P, Q und U und dazu noch verschiedene Blutgruppenfaktoren. Dadurch gibt es...

Pin It on Pinterest