Lesezeit: < 1 Minute

Als Dummkoller wird eine unheilbare, fieberfreie Phase einer Gehirnhöhlenwassersucht bezeichnet. Dummkoller ist ähnlich wie Dämpfigkeit der Ausdruck bzw. Zustand nach einer Krankheit. In diesem Fall nach einer unheilbaren Gehirnerkrankung eines Pferdes. Dabei wird das Abfließen von Hirnflüssigkeit im Hohlraumsystem des Hirns verhindert, was den Druck im Gehirn ansteigen lässt und somit ein Absterben von Gewebe und Hirn in Gang setzt. Die Ursachen sind noch nicht abschließend geklärt, es wird vermutet das Restviren oder auch Tumore Auslöser sein können.

Die Folgen dieser Bewusstseinsstörung können vielfältig sein:⠀

  • Gleichgewichtsstörungen⠀
  • Trägheit⠀
  • Apathie⠀
  • Pferd steckt das Maul bis über die Nüstern ins Wasser ohne zu trinken⠀
  • Pferd vergisst Futter im Maul zu kauen und zu schlucken⠀

Aber Vorsicht, nicht jedes Verhalten weist auf einen Dummkoller hin. Sollte sich ein seltsames Verhalten über Tage hinziehen, klärst du das am besten mit deinem Tierarzt ab.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen!

Teile diese Seite mit Freunden!