Jetzt teilen:
Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 4 Monaten aktualisiert.

Als Überbein wird eine Verwachsung des Griffelbeins mit dem Röhrbein bezeichnet. Häufig entsteht es beim Anreiten junger Pferde durch statische Veränderungen. Reitet und bewegt man diese Pferde weiterhin vorsichtig, so wird es keinerlei Einschränkungen geben. Durch zu harte Arbeit jedoch wird ein übermäßiges Knochenwachstum angeregt, welches dazu führen kann, dass das Überbein nach innen unter den Fesselträger wächst. Dies führt zu einer dauerhaften Lahmheit.

Weitere Beiträge zu jungen Pferden:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?