Zuletzt vor 2 Monaten aktualisiert.

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist Umsetzungsstärke, warum sollte ich sie haben und kann ich sie stärken? Umsetzungsstärke ist die Fähigkeit etwas erfolgreich anzufangen und zu beenden – und zwar ohne Ausreden und Umwege.

Nutzen

Sie erreichen damit was Sie sich vorgenommen haben und zwar erfolgreich. Dadurch können Sie stolz und zufrieden mit sich sein. Dadurch stellt sich bei Ihnen das Gefühl ein, Ihr Leben im Griff zu haben.

Kennzeichen

Als Person mit Umsetzungsstärke sind Sie ein Macher. Sie packen die Dinge an und ziehen sie bis zum Ende durch, auch wenn es mal länger dauert oder schwierig wird. Umsetzungsstärke bedeutet auch sich ein Ziel zu setzen und es entschlossen anzustreben. Dabei haben Sie keine Ausreden oder Ausweichstrategien, nein, Sie packen es an und tun es jetzt.

Hinweise zur Stärkung der Umsetzungsstärke

Machen Sie Ihre Erfolge sichtbar und feiern Sie sie

Schreiben Sie alles auf, was Ihnen bei der Erreichung Ihres Zieles geholfen hat. Das können die investierten Stunden oder aber die verbrauchten Kalorien sein. Durch das Aufschreiben achten Sie auf wichtige Details. Und es hilft Ihnen zu überlegen, was zum Ziel geführt hat und damit für die Planung des nächsten Ziels.

Jetzt haben Sie Ihren Erfolg vor Augen und können ihn feiern. Wichtig ist, belohnen Sie sich für jeden Erfolg, auch für Teilziele. Damit erhöhen Sie Ihre eigene Motivation die nächsten Ziele zu erreichen.

Starten Sie jetzt

Aller Anfang mag schwer sein, aber fangen Sie an. Ausreden wie „heute kann ich noch sündigen, aber morgen fange ich an…“ sind genau das, nur faule Ausflüchte. Beginnen Sie genau jetzt.

Schließen Sie einen Vertrag mich sich selbst

Formulieren Sie den Vertrag schriftlich. Nutzen Sie dabei die SMART-Regel zum Definieren von Zielen. Wenn Sie größere Ziele haben, unterteilen Sie sie in kleinere Teilziele. Notieren Sie sich auch die Konsequenzen, was passiert, wenn Sie Ihr Ziel nicht erreichen. Wenn Sie ihn am Computer erstellt haben, drucken Sie ihn aus. In jedem Fall unterschreiben Sie den Vertrag und platzieren Sie ihn so, dass Sie ihn jeden Tag sehen. So ist er eine ständige Erinnerung an Ihre Ziele.

Suchen Sie sich einen Partner

Kennen Sie jemanden, der ein ähnliches oder gar das gleiche Ziel hat wie Sie? Prima, dann schließen Sie sich zusammen und arbeiten sie gemeinsam an der Zielerreichung. Sollten Sie keinen kennen, können Sie sich einen Coach – privat oder professionell – suchen, der Sie bei der Umsetzung unterstützt.

Haben Sie ein Bild vor Augen

Stellen Sie sich vor, wie es ist Ihr Ziel erreicht zu haben. Fühlt sich das nicht toll an? Halten Sie sich dieses Bild vor Augen. Es ist eine mentale Strategie sich etwas bildlich vorzustellen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Share This