Dieser Beitrag wurde zuletzt vor

Lesezeit: 3 Minuten

Was meinen Sie, gibt es einen Coaching Markt? Wenn ja, was meinen Sie, wie groß der ist? Richtig, es gibt einen Coaching Markt und er ist riesig – und zwar an Angeboten, aber auch Nachfragen.

Wie in jeder anderen Branche auch gilt es die guten von den „schwarzen Schafen“ zu unterscheiden. Gerade im Bereich des Coaching mit Pferden, schießen neue Coaching Angebote „wie Pilze aus dem Boden“. Eine kleine Hilfestellung bezüglich der Anforderungen an einen Coaching Anbieter finden Sie zum Beispiel in folgenden Beiträgen.

  • Im Coaching Konzept stelle ich Ihnen die meiner Meinung nach wichtigsten Bestandteile eines Coachings vor.
  • Der Beitrag Coaching Fragen, stellt Ihnen die Fragetechnik vor, die ein guter Coach meines Erachtens nach (hauptsächlich) verwenden sollte.

Neues Ausbildungskonzept

BPCT – Bildungswerk für pferdegestützte Coachings & Trainings

Seit 2020 gibt es eine Ausbildung zum pferdegestützten Coach & Trainer im blended learning Konzept. Dabei wechseln sich Phasen mit Selbststudium, Webinare (online Wissensvermittlung) und Präsenzphasen ab.

Im Gegensatz zu anderen Anbieter setzt diese Ausbildung auf eine längere und umfassendere Betreuung der zukünftigen Coaches. Durchlaufen Sie alle Module zur Ausbildung investieren Sie 13 Monate. Dafür bekommen Sie umfassendes Wissen in den Bereichen Pferdewissen & -anatomie, Tierpsychologie, Bodenarbeit, Persönlichkeitsentwicklung, Systemisches Coaching, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Stressbewältigung & Prävention und unterstützendes Wissen zum Thema Selbstständigkeit und Gründung.

Da keinerlei Wissen vorausgesetzt wird, ist diese Ausbildung für jeden geeignet. Durch den modularen Aufbau können auch nur einzelne Module belegt werden um sein Wissen in bestimmten Bereiches zu vertiefen.

Mehr Informationen unter www.bildungswerk-pferdegestuetztes-coaching-training.de/ausbildung/

Drei weitere Anbieter

Im Bereich der Coaching mit Pferden Ausbildung gibt es meiner Meinung nach drei größere Anbieter hier in Deutschland. Diese möchte ich kurz vorstellen.

HorseDream®

Die G&K HorseDream GmbH ist eine private Akademie für Pferde, Führung und Kommunikation. Sie wurde 1996 von Gerhard und Karin Krebs gegründet.

Das HorseDream® Trainerprogramm setzt profunde Pferdekenntnis und gutes Verständnis für die eigene Zielgruppe voraus. Das bedeutet, sie lehren kein Grundlagenwissen, sondern den HorseDream® Ansatz praktisch und theoretisch, um mit Pferden arbeiten zu können.

Seit 2004 ist das Konzept mit der EAHAE International (ehemals European) Association for Horse Assisted Education  internationalisiert und ab 2007 weltweit verbreitet.

Mehr Informationen unter www.horsedream.de.

horsesense®

horsesense® wurde 2004 mit dem Ziel gegründet Pferde in die Personalentwicklung zu integrieren. horsesense®-training & coaching, das sind Kerstin Kruse und Anabel Schröder. Seit 2007 führen sie auch Train-the-Trainer-Ausbildungen durch.

horsesense® vermittelt keine starren Techniken oder Modelle, sondern legt Wert auf die individuelle Weiterentwicklung persönlicher Ressourcen sowie auf Praxisnähe. Jeder Teilnehmer in den Seminaren wird individuell gecoacht. Das bedeutet, gemeinsam finden sie konkrete und zielorientierte Lösungen für den persönlichen Erfolg. Themen wie authentisches Verhalten, klare und stimmige Kommunikation, Wertschätzung, respektvoller Umgang mit anderen und Lernoffenheit sind besonders wichtig.

Darüber hinaus hat horsesense® es sich zur Aufgabe gemacht, hohe Qualitätskriterien für pferdegestützte Seminare zu formulieren und umzusetzen. Daher legen sie Wert auf exzellente fachliche, prozessuale, organisatorische und persönliche Kompetenz. Dazu gehört auch die Vermittlung von Coaching-Grundlagen.

Coaching mit Pferden ist für horsesense® mehr als nur die Körpersprache der Pferde zu lesen. Dahinter steckt ein pädagogisch durchdachtes Personalentwicklungskonzept und umfangreiches Wissen, weshalb sich besonders Pferde für ein nachhaltiges Lernen auf der emotionalen Ebene eignen.

Des Weiteren veranstaltet horsesense® jährlich Impulstagungen, auf denen sich die Coaches und Trainer austauschen und weiterbilden, sowie supervidieren.

Mehr Informationen unter www.horsesense-training.de.

Franziska Müller

Seit 2008 bietet Franziska Müller Seminare mit Pferden als Co-Trainer an. Sie setzt auf einen individuellen Mix aus verschiedenen Coaching Methoden im Zusammenspiel mit den Pferden. Dazu nutzt Franziska Müller das von ihr entwickelte Mental-Emotion-Effect®-Concept um die umfangreichen Inhalte der Ausbildung in sehr kurzer Zeit zu vermitteln. Denn für sie ist es eine äußerst hohe Verantwortung, Menschen darin zu schulen, zukünftig andere Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Auch Frau Müller bietet Ihnen ein internationales Netzwerk an ausgebildeten Coaches.

Ihr Ziel: Pferdegestütztes Coaching in das Leben zu integrieren und dadurch Menschen auf ihrem Weg zu mehr Lebensqualität und Erfolg zu unterstützen! Der hohe Anspruch der Ausbildung, spiegelt sich später auch in den Coachings und Seminaren wider.

Weitere Informationen finden Sie unter franziska-mueller.com.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Share This