Lesezeit: < 1 Minute

Ja und nein, bei der Farbe Rot sind Pferde farbenblind, ansonsten können sie durchaus verschiedene andere Farben erkennen. Wie fast alle Säugetiere sind Pferde Dichromaten, das bedeutet sie besitzen nur Zapfen für kurz- und mittelwelliges Licht im Auge.

Die Zapfen für die Farbe Rot hingegen sind langwellig und fehlen beim Pferd. Dadurch erkennen Pferde blaue, graue und gelblich-braune Farbtöne. Einer wissenschaftlichen Studie zu Folge können Pferde die Farben Gelb und Blau am besten erkennen.

Übrigens: Die schöne grüne Wiese ist für Pferde gelblich-braun. 😬

Interessante Artikel zu Pferdeaugen und Sehen bei Pferden:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest