Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 2 Monaten aktualisiert.

Das Raumverhalten eines Pferdes wird in eine Individualdistanz und eine Fluchtdistanz eingeteilt. Die Individualdistanz variiert dabei stark je nach Alter, Geschlecht, sozialem Status, Umfeld und Stimmung in der jeweiligen Situation. Dabei kann diese Distanz zwischen 1,8m und 3m betragen. Die Fluchtdistanz beträgt 3,6m bis 6m. Die Fluchtdistanz verhindert, dass sich Pferde im Notfall anrempeln, stürzen oder sich gegenseitig verletzen.

Daneben gibt es noch eine Sozialdistanz, die die Pferde einer Herde verbindet. Diese ist maximal ca. 50m groß und dient dem Zusammenhalt der Herde und als Schutz gegen feindliche Angriffe.

Herden untereinander halten eine Herdendistanz von ca. 40m bis 60m, zum Beispiel um einen gemeinsamen Futterplatz, ein.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen!

Teile diese Seite mit Freunden!