Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Schritt und Trab auf dem Außenplatz

Ziel: Geraderichten (Reiter & Pferd), Gewichtsverlagerung auf die Hinterhand, gleichmäßige Anlehnung

Ziel

  • Schritt anfangs gut, ab Ende der Zirkeltour nur noch ständiges Antraben
  • Trab mit guter Anlehnung
  • durch Zirkel-verkleinern-und-vergrößern mehr Gewicht auf die Hinterhand verlagern
  • “Schlangenlinien durch die ganze Bahn” und “einfache Schlangenlinie” an der langen Seite
  • Volten und Kehrtvolten
  • Schulter-vor und Konter-Schulter-vor
  • Schrittarbeit – ständige Korrektur des inneren Hinterbeins und der Schulter-vor Stellung

Fazit + Anmerkungen

  • Trab war gut
  • das Antraben scheint „nur“ davon zu kommen, dass Galdina ständig bemüht ist das innere Hinterbein nach innen zu setzen, anstatt zu spuren -> sobald ich das korrigiert habe ging Dina Schritt
  • viel Konsequenz und Ruhe bzw. Geduld von Nöten um Schritt korrekt zu halten

PS: Habe meinen Dressursattel genommen, damit lässt es sich noch leichter und besser spüren, wenn die Hinterhand nach innen kommt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?