Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Heute Abend war wieder der Tierarzt da. Am Huf wurde das infizierte Horn weitflächig und tief entfernt. (Wer kein Blut sehen kann, sollte sich die Bilder nicht ansehen! ;-)) Danach sind Galdina und ich die Stallgasse rauf und runter getrabt. Sie lief lahmfrei und vorallem trabte sie wieder freiwillig an!!! *juchhu* Danach gab es wieder einen neuen, frischen Angußverband, der bis Anfang nächster Woche dran bleiben soll. Danach kommen Tierarzt und Schmied wieder zusammen und Dina bekommt wahrscheinlich ein Eisen drauf. Dann können wir hoffentlich endlich mit dem Wiederaufbau beginnen!

Galdinas Huf - vorn frisch (und tief) ausgeschnitten, rechts sieht man noch den alten Bluterguß

Galdinas Huf – vorn frisch (und tief) ausgeschnitten, rechts sieht man noch den alten Bluterguß

Galdinas Huf - infiziertes Horn entfernt

Galdinas Huf – infiziertes Horn entfernt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?