Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 2 Wochen aktualisiert.

Ein Pferd das fassbeinig ist, hat einen Stellungsfehler an den Gliedmaßen der Hinterhand, es hat nämlich O-Beine. Die Hufe stehen dabei eng zusammen, während das Pferd an den Sprunggelenken einen weiten Abstand aufweist.

Weitere interessante Themen rund um das Pferd:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest