Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Nachdem es gestern so geregnet hatte, bin ich nur kurz zum Stall um Dina was „trockenes“ um die Beine zu legen. Ohne Schutz lasse ich sie noch nicht auf den Paddock. 😉 Die Beine bzw. das rechte Hinterbein ist morgens immer noch ein wenig dick, was sich aber über den Tag mit Bewegung verbessert.

Kaum „von der Leine“ gleassen, ging es sofort ins Grüne. Als ich mich verabschieden wollte, kam Dina noch einmal zu mir an den Zaun. Anschließend dreht sie sich um und schoß im Galopp zum anderen Ende des Paddocks. Dort dreht sie eine Runde um Sammy, warf die Beine ordentlich hoch in die Luft und fras anschließend wieder ruhig weiter. 🙂

Galdina und Sammy

Galdina und Sammy

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?