Lesezeit: 2 Minuten

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Heute war es sehr anstrengend für Galdina. Neben dem Hufschmiedtermin war auch noch mein Tierarzt da – zum Impfen, zum Röntgen des linken Vorderhufs und zur Kontrolle der Zähne. Zunächst hat Markus wieder eine Pediküre gemacht. 😉 Bevor die Eisen vorn aufgenagelt wurden, wurde der Huf geröngt. In der Seitenansicht waren soweit keine Auffälligkeiten, aber bei der Aufnahme von vorn wurde eine Veränderung sichtbar. Aussage meines Tierarztes:

Damit wird sie alt!

Wenigstens etwas, auch wenn ich ein bisschen traurig deswegen bin. Aber es soll Dina in keiner Weise behindern oder ihren Lebenskomfort einschränken, also werde ich damit auch leben können.

Weniger schön war die Aussage zu den Hinterbeinen: Es könnte sein, dass die Strecksehne betroffen bzw. lädiert ist. 🙁 Ich soll weiterhin Tonerdeverbände machen und dem Ganzen (mehr) Zeit geben auszuheilen. Ach Mensch! Das ist so ärgerlich, weil das hätte vermieden werden können.

Die Zähne waren inzwischen wieder stellenweise scharfkantig und teilweise hatten sich Haken gebildet. Diese wurden mit etwas größerem Gerät behandelt als bei uns Menschen, aber seht selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Galdina - Eisen ab und Huf kürzen

Galdina – Eisen ab und Huf kürzen

Galdina und ich - bereit zum Röntgen

Galdina und ich – bereit zum Röntgen

Röntgenbild - Huf vorn links in der Seitenansicht (Stellung 45°)

Röntgenbild – Huf vorn links in der Seitenansicht (Stellung 45°)

Röntgenbild - Huf vorn links in der Ansicht von vorn (Stellung 45°)

Röntgenbild – Huf vorn links in der Ansicht von vorn (Stellung 45°)

Kontrolle der Zähne

Kontrolle der Zähne

Zähne "raspeln"

Zähne „raspeln“

Zähne "raspeln"

Zähne „raspeln“

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?