Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Endlich nach vier Wochen Ruhe und Nichtstuns dürfen wir heute wieder Reiten. 🙂 Galdina war total aufgeregt. Nachdem sie mich hat Aufsteigen lassen, mit einem „Halter“, lief sie beim Nachgurten eben jenen um, um so schnell wie möglich anzufangen. An ruhig und entspannt war nicht zu denken… Im Zockel-Trab ging es aus dem Stall bis zur Weide. Als das heute neu angekommene Pferd dann auch noch laut schreiend, wiehern konnte man es kaum nennen ;), angaloppiert kam, wollte Dina gleich mitmachen. In dem Augenblick musste ich mich zwischen Gegenhalten, Zügel fest annehmen, und alles wegschmeißen, Zügel lang, entscheiden…

Ich entschied mich für Variante zwei und Dina wurde sofort ruhig und ging ab da völlig gelassen Schritt, die Nase zwischen den Beinen auf dem Asphalt bzw. auf dem Grünstreifen. 🙂 Auf unserer „Trabstrecke“, 30m grüner Weg an einem Feld, wollte sie dann zunächst auch gar nicht traben. Danach ging es aber flott weiter, bis sie mir sogar kurz in den Galopp fiel. Durchparieren und weiter. Hinterher kam dann die Nörgelei, von wegen ich will weiterlaufen, aber nach einigen Metern war auch das vorbei.

Als die sonst nächste Trabstrecke kam, war ich kurz unsicher, ob ich es noch einmal versuchen sollte. Ich entschied mich dafür. Galdina trabte ruhig am Zügel mit schöner vorwärts-abwärts Tendenz. Sie zeigte keinerlei Lahmheit oder Schmerzen. Danach ging es zurück in den Stall.

Dort angekommen war Dina tiefenentspannt. 🙂 Kurz die Beine kühlen, alles abtasten und dann zurück in den Stall. Alles ok. Hoffentlich war das nicht zu viel, aber wir hatten das „go“ vom Tierarzt. Als ich kurz vor der Heimfahrt noch einmal die Beine kontrolliert habe, hatte ich das Gefühl, dass das rechte Hinterbein etwas dicker geworden war, bin mir aber nicht sicher…

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?