Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Es waren klirrend kalte 4,5°C heute Morgen und dazu noch ein schneidend kalter Wind. *brr* Zum Aufwärmen habe ich erst einmal ausgemistet, anschließend ging es mit Galdina wieder spazieren. Ich habe eine Theorie: Galdina ist immer dann ruhig und entspannt, wenn ich abends draußen war und am nächsten Tag morgens wieder da bin. In der Regel liegt aber (leider) immer etwa ein Tag Abstand zwischen unseren Gängen. Ich schätze das ist einfach zuviel Zeit. 🙁

Galdina in der Morgensonne

Galdina in der Morgensonne

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?