Lesezeit: 2 Minuten

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Heute Abend war Markus da. Wir haben das Deckeleisen erneut verschoben. Ich bin nicht wirklich unglücklich darüber, da es zum Wohle von Galdina ist. Markus hat es mir so erklärt: Er müsste die Zehe kürzen, damit würde er aber die Sohle destabilisieren und eine Lederhautentzündung riskieren (Kurzfassung ;-)). Das Risiko war mir zu hoch, daher haben wir Rücksprache mit meinem Tierarzt gehalten und uns auf einen gemeinsamen Termin am Samstag geeinigt. Dort wird höchstwahrscheinlich ein Eisen ohne bzw. mit wenig Nägeln und einer Castbinde angebracht. Und danach dürfen wir uns wahrscheinlich endlich wieder ein paar Minuten bewegen! *Jippi*

Galdinas Huf - Verband wird entfernt

Galdinas Huf – Verband wird entfernt

Galdinas Huf - Verband wird entfernt

Diese Stellen sind problematisch, da sie noch weich sind und Blutergüße enthalten.

Galdinas Huf

Kontrolle durch vorsichtiges Entfernen des Horns.

Galdinas Huf

Entscheidung: Kein Eisen, sondern noch einmal ein Trockenverband.

Galdinas Huf

Nein kein Blut, sondern Jod (Braunol) zum Desinfizieren. 😉

Galdinas Huf

Anlegen eines Druckverbandes mit Jodoformäther-getränkten Kompressen, damit das Horn wieder trocken wird.

Galdinas Huf

Endergebnis, darüber kommt dann nur noch der Krankenschuh.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?