Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 2 Monaten aktualisiert.

Ein bisschen war ich ja vom letzten Tierarztbesuch vorgewarnt, aber das… Dina tritt sehr gezielt nach mir und meinem Kopf. 🙁 Als ich mir daraufhin Hilfe hole, die das rechte Vorderbein anhebt, damit ich am rechten Hinterbein arbeiten kann, beweist Dina ihre Athletik. Sie tritt trotzdem nach mir! Das ging zu weit! Nach einer „Diskussion“ habe ich mich durchgesetzt und durft auch wieder anfassen. Sie klemmte zwar ihren Schweif noch ein wenig ein, aber sie blieb ruhig. Natürlich habe ich sie für jeden richtigen „Schritt“ (extrem) viel gelobt, was sie dankbar annahm und sich dann auch sichtlich entspannte. Danach sind wir ca. eine halbe Stunde an der Hand ins Gelände gegangen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?