Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 1 Monat aktualisiert.

Als Interieur beim Pferd bezeichnet man den Charakter und das Wesen eines Pferdes. Dazu zählen Temperament, Gehorsam, Gutmütigkeit, Nervenstärke und Leistungsbereitschaft eines Pferdes – auch unter dem Sattel bzw. im Gespann.

Beispiele für ein gutes Interieur:

  • temperamentvolles Rennpferd mit dem Willen zum Sieg⠀
  • Reitponys mit ausgeglichenem Charakter für junge Reiter⠀
  • Dressurpferde mit Nervenstärke und Ausdauer für die schwierigen Lektionen⠀
  • Springpferde mit Mut und Beherztheit Hindernisse zu überwinden⠀

Das ideale Pferd mit dem idealen Interieur ist sehr selten zu finden. Wir sind aber auch meist nicht ideal. 🤓 So ist es an uns, diese vermeintlichen Schwächen in Stärken zu verwandeln und gemeinsam mit unseren Pferden zu wachsen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest