Lesezeit: < 1 Minute

Als Gewichtsträger bezeichnet man in der Regel kräftige, muskulöse Pferde, die in der Lage sind, auch schwere Reiter zu tragen. Allerdings hängt diese Fähigkeit stark von der Stabilität des Rückens und der Beine ab. So können kleine, stämmigere Ponys teilweise schwerere Reiter tragen, als großrahmige Pferde. Zudem hängt die Belastbarkeit eines Pferdes stark von dessen „Verwendung“ ab. Als Faustregel gilt: Je höher das Tempo oder das Hindernis, desto größer ist die Belastung für das Pferd. 🐎

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen!

Teile diese Seite mit Freunden!