Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 5 Monaten aktualisiert.

Ich habe Galdina zuächst an der langen Longe im Schritt warmlaufen lassen. Danach ging es auf der linken Hand im Trab los. Für Dina wird es immer selbstverständlicher den Kopf zu senken und eine korrekte Biegung einzunehmen. Ab und an unternimmt sie sogar schon den Versuch mehr Last mit der Hinterhand aufzunehmen. 🙂 Auf der rechten Hand wird es auch viel besser, teilweise hält Dina hier den Kopf sogar über längere Strecken gesenkt als auf der linken Hand. Eine Lastenverschiebung auf die Hinterhand konnte ich aber noch nicht erkennen. Nachdem ich irgendwann nichts mehr sehen konnte und Galdina es wirklich gut auf beiden Händen gemacht hatte, beendete ich diese Einheit.

Nach der Arbeit habe ich mehr oder minder durch Zufall noch einmal die Halsmuskulatur ohne Handschuhe angefasst und siehe da: Nur die Muskulatur des Trapezmuskels war warm, der Rest eher kühler. Das hat mir gezeigt, dass meine Arbeit richtig ist. 🙂

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?