Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 2 Monaten aktualisiert.

…der Heilung. 😉 Die Stallruhe halt Galdina sehr gut getan! Das morgens noch dicke linke Hinterbein ist jetzt schön abgeschwollen. *Jippi* Also muss ich den Tierarzt (Gott sei Dank) nicht anrufen. Zwar glüht das Bein noch, aber ich denke wir sind auf einem guten Weg. Nachdem ich beide Beine von der Tonerde befreit hatte, ging es ohne Verband für ein paar Minuten auf den Platz. Natürlich nur im Schritt, wohl wissend, das es für das rechte Hinterbein gut, für das linke aber schlecht ist…

Nachdem ich Dina dann auch noch habe grasen lassen, ging es wieder rein, zum Putzen und Verbände anlegen. Ich hatte gerade beide Hinterbeine mit Tonerde eingeschmiert, da beschloss Galdina das es Zeit ist, sich mal wieder unter den Strick zu hängen. 🙁 Das bedeutet: Kopf unter den Strick, Strick hinter die Ohren und dann ruckartig den Kopf heben und sich aufregen das das man nicht hoch kommt.  Da der Boden aber durch den Staub glatt war, rutschte sie mit den beschlagenen Vorderhufen weg und ging in der Stallgasse zu Boden. Sie rappelte sich aber schnell wieder hoch, natürlich den Strick nachwievor über den Kopf. Dann stand Dina ganz still und schielte zu mir. Nachdem ich kurz versucht hatte den Strick zu lösen, bat ich Dina den Kopf zu senken und zog das Seil von ihrem Kopf herunter. Die Reaktion von Dina folgte prompt: Sie steckte ihren Kopf unter meinen Arm und liess sich erst einmal von mir trösten. 😉 Nachdem ich aufgehört hatte vor mich hin zu fluchen, besah ich mir die Vorderbeine. Ergebnis der Aktion: Beide Vorderfußwurzelgelenke und beide Fesselköpfe von vorn aufgeschlagen und suftend.

Die Wunden habe ich mit Blauspray desinfiziert. Anschließend ging es zurück in die Box, mit dem sicheren Gefühl morgen früh vier Beine einschmieren und bandagieren zu müssen…

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?