Lesezeit: < 1 Minute

Zuletzt vor 3 Monaten aktualisiert.

Heute Abend sollte es nach zwei Tagen (erzwungener) Ruhe, da ich keine Zeit hatte wieder los gehen. Dina wollte schon nicht richtig mit von der Weide zum Stall. Auf der Straße hörte ich es dann schon… Sie lief ungleichmäßig. 🙁

Am Stall dann die Bescherung: Das rechte Hinterbein war vom Sprunggelenk bis zum Kronenrand dick und warm. Eine Wunde war nicht zu sehen, also habe ich eine Ewigkeit gekühlt und sie dann in die Box gestellt.

Später am Abend sind wir dann noch einmal rausgefahren und haben erneut gekühlt und Boxenruhe bis zum Morgen beschlossen.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?