Lesezeit: < 1 Minute

Das Wort Beschäler ist vom althochdeutschen Begriff Scelo abgeleitet und bedeutet Zuchthengst bzw. Deckhengst. Es werden allerdings nur die für die Zucht zugelassenen Hengste mit diesem Begriff bezeichnet.

Die Hengste in den Landgestüten werden auch als Landbeschäler bezeichnet. Haben sie sich durch besondere Leistungen ausgezeichnet, so bezeichnet man sie als Hauptbeschäler.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Pin It on Pinterest

Jetzt teilen!

Teile diese Seite mit Freunden!